Piaggio APE 50 und TM 703 SORTIMENT... Unverwechselbar!

APE-SORTIMENT... Unverwechselbar!

Ein unvergänglicher Mythos, der die entscheidenden Momente der Geschichte Italiens, von der Nachkriegszeit bis heute, durchlaufen und auf seine Weise geprägt hat. Seit 1948, dem Erscheinungsjahr, ist die Ape ihrem ursprünglichen Konzept von Leichtigkeit, Wendigkeit und Flexibilität stets treu geblieben.

Im Laufe der Jahre wurde sie weiterentwickelt und verbessert, blieb aber immer noch dieselbe, immer noch die unverwechselbare Ape.

 

Die Ape 50 ist zweifellos ein sehr spezielles Fahrzeug. Jedermann kann sich mit geschlossenen Augen eine Ape vorstellen. Wenn man vom Ape spricht, redet man von einer italienischen Geschichte, vor über einem halben Jahrhundert von der Genialität des Flugzeugentwerfers Corradino d'Ascanio und der Weitsicht von Enrico Piaggio geprägt wurde. Ein unvergänglicher Mythos, der auf seine Art die entscheidenden Momente der Geschichte Italiens unterstrichen hat, von der zweiten Nachkriegszeit bis hin zu unseren Tagen.

 

History Piaggio Ape
 

 Ausgehend vom ersten Ape(1948), produziert während des Wiederaufbaus, über den Ape C stammend aus der Zeit des Wirtschaftsbooms Italiens zum Zukunftsmodell auf fünf Räder Ape Pentarò der frühen 60-er Jahre und zur Königin der 70-er Jahre, dem Ape Car.

 

So gelangt man zum Ape TM, der 1982 aus der Feder von Giorgetto Guigiaro entsprang, bis zu den heutigen Modellen, wie der Ape Cross, den Jungen gewidmet. Eine lange Reise durch das Leben von Generationen hindurch, die dem Ape einen großartigen Ruhm und eine offene Sympathie geschenkt hat. Einzigartiger und unverwechselbarer Ape, der, trotz vieler Modelle und stetiger Produkterneuerungen, seine Identität stets gewahrt hat: immer hilfsbereit, ohne sich - könnte man spaßeshalber sagen - je eine freien Tag zu gönnen.

Seit der Nachkriegszeit haben die drei Räder der Ape die ganze Welt befahren und den Transport jeglicher Art von Waren gewährleistet. Die Ape hat einen wertvollen Beitrag zur Mobilität innerhalb der Stadt und für den Handel geleistet. Ein Fahrzeug einzig in seiner Art und, mit seiner unverwechselbaren Form, eine Ikone unter den Transportfahrzeugen.

Piaggio Ape 50 Modele

Die Ape ist Teil der italienischen Geschichte, geschaffen durch die Genialität des Flugzeugkonstrukteurs Corradino D'Ascanio und die Weitsicht von Enrico Piaggio. Leicht, wendig und vielseitig, wurde sie im Laufe der Jahre weiterentwickelt, ohne ihr unverwechselbares Erscheinungsbild zu verlieren.
Von der Ape A, die in der Zeit des Wiederaufbaus entstanden ist und Italien während des Wirtschaftsbooms begleitet hat, über die futuristische Ape Pentarò auf 5 Rädern der frühen 60er Jahre, zur Ape Car, Königin der 70er Jahre, gelangt man zur Ape TM, die 1982 von Giorgetto Giugiaro geplant wurde, und schließlich zu aktuellen Ausführungen wie der Ape Cross, die jungen Leuten gewidmet ist.

 

Piaggio Ape 50 in den 70 80er

Die geringen Abmessungen in Verbindung mit einem Wendekreis von nur 3,4 m, ermöglichen es der Ape historische Stadtkerne, enge Straßen und andere Orte leicht zu erreichen, die für andere Transportfahrzeuge unzugänglich sind, ohne dabei auf eine Rekordladekapazität von bis zu 800 kg zu verzichten!
Zuverlässig und sparsam im Verbrauch, dank der Benzin- und Dieselmotoren mit Hubraum zwischen 50 und 422 cm³ , sind in der Ape-Produktpalette Ausführungen mit Lenkstange oder Lenkrad zu finden, passend für alle professionellen Ansprüche.

Piaggio 70 80er